5 Instagram Tipps: So wirst du erfolgreich auf Instagram ????

Diese 5 Instagram Tipps helfen dir, Instagram erfolgreich zu nutzen und eine große Reichweite aufzubauen. Starte jetzt durch und probier´s aus!

Instagram hat eine monatliche Nutzerzahl von 700 Millionen Nutzern weltweit. In Deutschland sind es allein 15 Millionen aktive Nutzer monatlich. Es gibt einige Gründe, die dafür sprechen Instagram als Marketingplattform zu nutzen. Im Folgenden findest du unsere aktuellsten Instagram Tipps.

Zusätzlich zu unseren 5 Instagram Tipps, haben wir ein Instagram Marketing Tool entwickelt mit dem man schnell viele aktive Follower aufbauen kann. Hier kannst du es kostenlos testen!

Tipp 1: Das Profil!

Bildschirmfoto-2017-09-11-um-10.53.22-576x1024Das wichtigste ist das euer Profil ansprechend gestaltet ist! Wenn neue User auf euer Profil kommen müssten sie in der ersten Sekunde wissen um was es auf eurem Profil geht. Ihr könnt unter Profil bearbeiten euren Namen ändern, hier könnt ihr dann die wichtigsten Kernbegriffe von eurem Unternehmen, eurem Produkt oder eurem Blog mit einbauen. Für unseren Channel, würde beispielsweise Instagram Marketing Tipps gut passen. Da nun User bei der Suche nach diesen Kernbegriffen auf unseren Channel aufmerksam werden würden. Ihr müsst um die Ecke herum denken und überlegen was eure Zielgruppe auf Instagram sucht. Der angegebene Name hat nichts mit eurem Username zutun, der username bleibt gleich.  Geändert wird nur der Namen der dick oben angezeigt wird.

Unter deinem Namen solltest du stichpunktartig deine Kernkompetenzen zusammenfassen. Um dein Profil ansprechend zu gestalten und visuell auffälliger zu machen, solltest du jeweils vor jedem Unterpunkt immer einen Emoji setzen. Im Link solltest du natürlich auf deine Website, deinen Blog oder dein Youtube Video verweisen. In der Leiste über eurem Link solltest du am besten noch eine Beschreibung hinzufügen, in der genau erklärt ist, was genau passiert wenn man auf den Link klickt.

Tipp 2: Die Bilder!

Fügt Text in eure Bilder mit ein! Viele Leute behaupten es wäre schlecht Text in Instagram Bilder einzubauen, jedoch stimmt das nicht. Vorallem für Marken kann es äußerst effektiv sein.  Da viele User die Bildunterschriften unter euren Bildern garnicht lesen, kann es äußerst hilfreich sein kurze Informationen in Bilder mit einzubinden. Zum Beispiel könnte ein Unternehmen das Rabatt im Online Shop hat,  dies auch ruhig im Foto erwähnen. Deine Bilder sollten starke Kontraste und starke Farben beinhalten. Mach auf dich aufmerksam. Ihr müsst aus der Maße heraus stechen.

Tipp 3: Die Videos!

Deine Videos müssen überzeugen. Wenn dein Video den Zuschauer nicht mindestens in den ersten drei Sekunden gefesselt hat, wird er es nicht ansehen. Es gibt einige Instagram Tipps um ansprechende Videos zu erstellen. Es ist wichtig, das dein Thumbnail ansprechend gestaltet ist. Zudem sollte du darauf achten, dass deine Videos besonders witzig, informativ oder spanend sind. Es ist wichtig das sich dein Content von dem von den anderen abhebt.

Tipp 4: Die Stories!

Bildschirmfoto-2017-09-11-um-11.12.45Viele haben das Potential von Instagram Stories noch nicht erkannt. Das gute bei Instagram Stories ist, du hast hier die Möglichkeit Direktlinks einzufügen. Du kannst also direkt auf deinen Blog oder deine Website verweisen. Die Leute müssen somit nur noch hoch swippen und sind direkt da. Hier gilt auch wieder, je ausgefallener deine Stories, desto mehr Reichweite kriegst du. Deine Kreativität ist gefragt. Verwende ab und zu auch professionelle Videos in deinen Stories, Videos die du mit einer guten Kamera gefilmt und bearbeitet hast. Ein Beispiel findest du im obigen Video.

 

 

Tipp 5: Der Livestream!

Nutze den Instagram Live Stream. Da so viele Leute noch Angst davor haben könnt ihr euch damit abheben und seit etwas besonderes. Beim Instagram Livestream hast du die Möglichkeit alle Fragen deiner Community oder deiner Kunden zu beantworten. Außerdem hasst du hier die Möglichkeit den Zusachuer so lange auf deinem Profil zu fesseln wie es mit keinem anderen Content auf Instagram Möglich ist. Instagram hat natürlich ein großes Interesse daran, wenn Leute lange auf der Plattform bleiben deswegen wirst du auch hierdurch mehr Reichweite bekommen.

Bei der Instagram Livestrem Funktion ist es wichtig, das du deinen Follower zuvor in deiner Bildunterschrift bescheid gibst. Beispielsweise: „Heute Abend um 20:00Uhr mache ich einen Livestream zum Thema XY“ Am besten du führst ein Ritual ein, beispielsweise machst du jeden Sonntag einen Instagram Live Stream um 9 Uhr. Somit bindest du deine Follower an dich und gleichzeitig werden diese aktiv.

Weitere Instagram Tipps und Tricks findet ihr hier!

Kategorien: Uncategorized

Schreib einen Kommentar